"Unangepasste" Mikroorganismen sind gut für das Klima